Selbstheilung und Selbstfindung

Die eigentliche psychologische Persönlichkeit einer Person wird als „Selbst“ eines Menschen bezeichnet. Jeder von uns hat ein verborgenes Selbst in sich, dessen wir uns jedoch meist nicht bewusst sind.

Die Menschen glauben, dass ihr Bewusstsein ihre Handlungen steuert. In Wirklichkeit ist es aber unser inneres Selbst, welches jeden Tag im Leben unser Verhalten beeinflusst. Dieses „Selbst“ unterliegt im Laufe des Lebens, während wir neue Erfahrungen machen, ständiger Wandlung.

Selbstbeobachtung ist der erste Schritt zur Selbstheilung und Selbstfindung

Auch unser Ego bildet einen Teil unseres inneren Selbst. Es sorgt dafür, dass wir für unsere eigene Identität einstehen, und unterstreicht die Individualität des einzelnen Menschen. Es macht das Individuum stolz und egoistisch. Es ignoriert gewisse Fakten, die ein Hindernis in der Selbstwahrnehmung darstellen und behindert dadurch die Selbstentwicklung. Deshalb ist Selbstbeobachtung der erste Schritt zur Entwicklung des inneren Selbst.

Das bedeutet, dass der Einzelne in sich selbst hineinhorchen und seine eigene Persönlichkeit analysieren sollte. Dadurch wird er in der Lage sein, seine eigenen Stärken und Schwächen kennenzulernen.

Danach wird es ihm leichter fallen, seine Stärken zu optimieren und die Schwächen zu beheben. Die Perspektive auf die Sicht der Dinge wird sich dadurch mehr zum positiven wenden. Das kann sich zum Beispiel im selbstlosen Einsatz im Dienst anderer Menschen äußern, oder an der Abkehr von negativen Gedanken des Lebens, wie Eifersucht, Neid und Frustration. Es wird zur Heilung des inneren Selbst zu führen und die Selbstfindung fördern.

Eine weitere Möglichkeit der Selbstheilung besteht darin, eine optimistische Lebenseinstellung einzunehmen. Der Grund, warum viele von uns nicht fähig sind Probleme zu lösen, liegt in der Neigung zu einer pessimistischen Denkweise. Eine positive und konstruktive Haltung einzunehmen, gibt dem Menschen die nötige Kraft, um sich den Problemen des Lebens zu stellen und diese zu lösen.

Selbstheilung verschafft dem Einzelnen mehr Energie und hilft auch bei der Besserung von Störungen wie Schlaflosigkeit, Schmerzen, Depressionen sowie anderen körperlichen und psychischen Beschwerden. Weitere Methoden, die uns bei der Erreichung eines höheren Selbst unterstützen können, sind Meditation und Yoga.

Meditation unterstützt Selbstheilung und Selbstfindung

Meditation ist eine Methode, die uns hilft über die eigene Individualität sowie über die Entwicklung des Menschseins als Ganzes nachzudenken. Es ist ein Dreistufenprozess, welcher aus Selbsterkenntnis, Selbsterforschung und Selbstbefreiung besteht. Er hilft uns, unsere Wahrnehmung zu schärfen und erhöht die Konzentrationsfähigkeit.

Die verschiedenen Übungen kommen uns dabei zugute, unsere wahren Potenziale zu entdecken und unseren Charakter zu festigen. Meditation führt uns zu einer spirituellen Erkenntnis und überbrückt die Kluft zwischen unserem realen und wahren Selbst.

Außerdem bewirkt sie eine Veränderung unserer Persönlichkeit, indem wir unsere Fehler und Schwächen erkennen. Schließlich offenbart sie uns die Wahrheit von Leben und Tod und trägt zum Prozess der Selbstheilung und Selbstfindung bei.

Yoga andererseits bewirkt die Beruhigung des Geistes. Es sorgt für Entspannung und Stressabbau, welches die Selbstheilung unterstützt.

Weiterentwicklung und Selbstfindung durch Selbstliebe

Selbstliebe ist die Möglichkeit sich selbst zu verändern. Jeder Mensch strebt danach, das was er liebt zu perfektionieren. Darum wird jemand, der sich selbst liebt, zweifellos alles versuchen, sich selbst weiterzuentwickeln und zu verändern, um sich selbst zu verbessern.

„Reiki“ ist ebenfalls eine Methode, die ganzheitlich angewandt wird und die Selbstheilung unterstützt. Experten auf diesem Gebiet können Krankheiten und Beschwerden lindern. Durch Aktivierung der Selbstheilungskräfte unterstützt es die Selbstheilung des inneren Selbst.

Somit stehen uns eine ganze Reihe von Methoden zur Verfügung um Selbstheilung und Selbstfindung zu praktizieren, wir müssen nur Gebrauch davon machen.

Tags: , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar:

*