Wie bekomme ich mehr Selbstbewusstsein?

Wir alle wollen selbstbewusst und stark sein und viele von uns stellen sich des Öfteren die Frage, „Wie bekomme ich mehr Selbstbewusstsein?“, aber die meisten Menschen gehen einfach den falschen Weg, auf dem sie niemals mehr Selbstwertgefühl entwickeln werden.

Glaubst du, dass du ein starkes Selbstwertgefühl bekommst, wenn:

  • du viel Geld hast?
  • du dich beruflich in einer hohen Position befindest?
  • du ein teures Auto oder Haus besitzt?
  • du berühmt bist?
  • du den richtigen Lebenspartner gefunden hast?
  • du Zustimmung von wichtigen Menschen in deinem Leben erhältst?

All dies mag dir für eine kurze Zeit ein gutes Gefühl vermitteln, jedoch auf Dauer wird dir dies alles zu keinem tiefen und beständigen Gefühl der Selbstachtung verhelfen.

Doch wie bekomme ich mehr Selbstbewusstsein?

Selbstwertgefühl hat in der Tat nichts mit deinen Leistungen oder mit anderen Menschen zu tun. Selbstwertgefühl resultiert aus zwei Tatsachen in Bezug auf deine innere Beziehung zu dir selbst:

  • Wie du dich selbst siehst.
  • Wie du dich selbst behandelst.

Sebastian (Name aus Diskretionsgründen geändert), ein ehemaliger Klient von mir, ist ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann. Er ist wohlhabend, lebt in einem großen Haus, hat teure Autos, eine schöne Frau und drei Kinder. Aber Sebastian wollte eine Beratung von mir wegen seines schwachen Selbstwertgefühls. Er war überrascht darüber, dass er trotz allem, was er erreicht hatte und allem, was er besaß, sich andauernd so unzulänglich fühle.

Im Laufe unserer Gespräche wurde klar, dass, egal wie die äußere Realität auch war, Sebastian sich immer noch, als das unzulängliche Kind sah, als das ihm sein Vater bezeichnete. Sein innerer Dialog war häufig selbstkritisch, so wie sein Vater ihm gegenüber gewesen war.

Er beurteilte sich nicht nur ständig, wie ihn sein Vater beurteilt hatte, er behandelte sich selbst auch so, wie es sein Vater tat – er ignorierte seine eigenen Gefühle und Bedürfnisse.

Er versuchte infolgedessen, die Aufmerksamkeit und Anerkennung, die er von seinem Vater nicht erhielt und die er sich selbst nicht gab, bei anderen zu finden. Anstatt liebevoll, aufmerksam und aufgeschlossen gegenüber sich selbst zu sein, war er gegenüber sich hart und unachtsam.

Alina (Name aus Diskretionsgründen geändert), eine weitere Klientin von mir, ist eine erfolgreiche Musikerin. Doch Anerkennung und Erfolg konnten ihr Selbstbewusstsein nicht verbessern. Egal, wie viele Menschen ihr sagen, wie schön und talentiert sie ist, sie fühlt sich die meiste Zeit über immer noch unzulänglich und unsicher.

Dies liegt daran, weil Alina aufgrund ihrer inneren Erfahrungen, sich ständig selbst einredet, dass sie dumm ist. “Wie konnte ich nur diese dumme Bemerkung machen!” “Wie konnte ich so dumm handeln?”

Die eigenen Selbstanschauungen ihrer Mutter und ihre Beurteilung gegenüber Alina widerspiegelnd, zieht sie sich ständig selbst herunter.

Bis Alina lernt, sich selbst wahrzunehmen, wie sie wirklich ist, anstatt sich durch die Augen der Beurteilung zu betrachten, wird sie sich weiterhin unzulänglich und unsicher fühlen.

Es könnte die Sache wesentlich erleichtern, eine eigene hohe oder niedrige Selbstachtung zu schaffen, wenn man mehr auf seine Gefühle achtet.

Egal wie viel, du auch erreichst, oder wie viel Zuspruch du von anderen bekommst, wenn du dich selbst schlecht behandelst – indem du deine Gefühle ignorierst und über dich selbst richtest – wirst du dich weiterhin unzulänglich fühlen.

Wenn du dich stets mit dem verzerrten Blick deiner Eltern, Geschwister, Kollegen oder Lehrer wahrnimmst, und damit fortfährst, dich auf die gleiche Weise zu betrachten, wie sie es taten oder wenn du dich auf die gleiche Art behandelst, wie sie dich behandelten, wirst du weiterhin ein schwaches Selbstwertgefühl haben.

Wenn du dich der Wahrheit gegenüber öffnest und wirklich erkennst, wer du wirklich bist – nämlich ein ganz einzigartiger besonderer Mensch mit einzigartigen Fähigkeiten, der sich nur entfalten will – dann wirst du dich selbst so behandeln, genauso wie du irgendjemanden behandeln würdest, den du für einen ganz besonderen einzigartigen Menschen hältst.

Wenn du mit dir selbst liebevoll umgehst, wirst du dich nicht mehr unzulänglich, sondern geschätzt fühlen. Ein liebevoller Umgang mit dir selbst, könnte Folgendes einschließen:

  • Spreche aus deiner eigenen inneren Überzeugung zu anderen und sage deine Wahrheit ohne Schuldzuweisungen und Verurteilung in Konfliktsituationen.
  • Achte auf deinem Körper durch gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung, genügend Schlaf, und so weiter.
  • Sorge für ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Arbeit, Erholung, Spiel und kreativer Zeit.
  • Behandle dich selbst und andere mit Respekt und Mitgefühl, anstatt sie zu verurteilen.
  • Achte auf deine eigenen Gefühle und Bedürfnisse und lasse sie zu, anstatt sie zu ignorieren.
  • Nimm dir Zeit, dich zu entspannen und zu meditieren.
  • Beginne damit, deine Gedanken wahrzunehmen und übe innere Selbstdisziplin in Bezug auf deine Gedanken.

Wenn du einen liebevollen Umgang in deinem eigenen Namen anstelle eines unachtsamen und verurteilenden Verhaltens praktizierst, wirst du hohe Selbstachtung empfinden.

Weitere sehr wertvolle Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein findest du unter: www.selbstbewusstsein-staerken.net

Tags: , , ,

Hinterlasse einen Kommentar:

*